Historie

Wir laden Sie ein auf eine Zeitreise durch 200 Jahre Sparkassengeschichte

Gründung der Sparkasse in Lichtenfels

Während der Hungerkrise des Jahres 1816 erlässt der bayerische König Maximilian I. die „Allgemeine Verordnung das Armenwesen betreffend". In der Verordnung wird unter anderem die Bildung von Sparkassen empfohlen, durch die vor allem die ärmeren Schichten die Möglichkeit haben sollen, ihre Ersparnisse anzulegen.

In den 1820er Jahren werden in Franken die ersten Sparkassen gegründet.

Am 2. Februar 1840 werden die „Gesetze der Sparkaße des Königlichen Landgerichts Lichtenfels“ erlassen und die Sparkasse kann mit Genehmigung der Regierung von Oberfranken am 1. März eröffnet werden.

Zurück
teilen
Jubiläumsangebot

ERFÜLLEN SIE SICH IHREN TRAUM.
S-Privatkredit ab 2,00 %*

effektiver Jahreszins / freibleibend / bonitätsabhängig / ab 2.500 Euro

*repräsentatives Beispiel: 2,02 % p.a. effektiver Jahreszins bei 13.600 €
Nettodarlehensbetrag mit gebundenem Sollzinssatz von 2,00 % p.a., fest für die gesamte Laufzeit,
Laufzeit: 56 Monate

© 2021, Sparkasse Coburg - Lichtenfels